Nochmal: Flüchtlinge

Was mir heute zum wiederholten Mal durch den Kopf ging. Ganz abgesehen davon, wie man zur Flüchtlingsfrage steht, sozusagen auf der Seite von Merkel oder Seehofer, ob man auf der Seite von europäischen Rechtspopulisten oder der Gegenseite, der europäischen Linken, ist: was mich immer wieder verwundert ist, daß in Europa eine entscheidende Frage nie – oder nur gaaanz selten – gestellt wurde: Warum haben eigentlich die Saudis und die Kataris keine Flüchtlinge aufgenommen? Diese beiden Länder schwimmen im Geld. Man spricht dort Arabisch, die Länder sind muslimisch – es wäre ein Leichtes gewesen, Millionen an Flüchtlingen aus Syrien, Irak etc. aufzunehmen. Neben der Türkei haben nur zwei arabische Länder Flüchtlinge aufgenommen: Jordanien und Libanon. Und sie haben das unter viel Mühen gemacht, in Jordanien mit 5 Millionen Bürgern leben knapp mal 800 000 Flüchtlinge. Das ist eine große Leistung. Im Libanon ist es auch nicht einfach. Aber: nichts in Saudi-Arabien, nichts in Katar, nichts auch in den Emiraten. Warum nicht? Warum eigentlich nicht? Keine Sorge, ich bin nicht naiv, ich weiß die Antwort… aber die Frage muß dennoch gestellt werden.

Ein Gedanke zu „Nochmal: Flüchtlinge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.